5-mal „Value Leader“: wescale von Spend Matters im internationalen eProcurement-Segment ausgezeichnet

Berlin, 18.10.2017 – wescale, offene Plattform für flexible Anwendungsintegration und Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Einkauf, wurde von Spend Matters in der gestern erschienenen Solution Map eProcurement gleich fünfmal in der Kategorie „Value Leader“ ausgezeichnet. In der internationalen Anbieter-Marktanalyse durch die Experten von Spend Matters schaffte es wescale damit sowohl unter dem Aspekt „fachliche Lösungskompetenz“, als auch in den Bereichen „Kundenreferenz“ und „Kundennutzen“ in die jeweils höchste Kategorie.

„Jedes einkaufende Unternehmen ist aufgrund seiner individuellen Organisationsstrukturen, fachlichen und technischen Voraussetzungen und Anforderungen an zukünftige Lösungslandschaften in einer speziellen Ausgangssituation. Spend Matters analysiert den Anbietermarkt nicht nur in einer fachlich sehr umfangreichen Art und Weise, sondern matcht darüber hinaus verschiedene Unternehmenstypen und Zielszenarien gegen diese Profile – das ist einzigartig. Unsere Positionierung als „Value Leader“ in allen Zielszenarien macht uns daher besonders stolz“, so Markus Reinhardt, Corporate Marketing Manager bei WPS Management.

Mehr als 75 Bewertungskategorien aus den Hauptbereichen Catalogs, Requisitioning, Ordering, Receiving, Supplier Network Portal, Configurability, Technology und Business Services sind in das Anbieter-Scoring eingeflossen, gestützt durch zahlreiche Live-Demonstrationen und Meetings. Daneben wurden durch Spend Matters umfangreiche Marktbefragungen durchgeführt, um unabhängig vom Anbieter Funktionalitäten, Services und beispielsweise Innovationsgrad durch den Markt bewerten zu lassen.

Spend Matters Solution Map Q4/2017 eProcurement – Kategorie Nimble Persona

„Wir freuen uns sehr über die tollen Bewertungen unserer Kunden. Sie spiegeln unsere enge Beziehung und das gegenseitige Vertrauen in unsere gemeinsamen Projekte wieder. Unsere Teams arbeiten tagtäglich daran, diese Ergebnisse weiter zu verbessern, denn unser Anspruch ist maximale Kundenzufriedenheit als Basis für langjährige Zusammenarbeit“, so Corinna Schäfer, CEO der WPS Management GmbH.

Lesen Sie den vollständigen Bericht auf www.spendmatters.com , um zu erfahren, warum wescale von Spend Matters als Value Leader in der eProcurement Solution Map Q4/2017 eingestuft wurde. Besuchen Sie wescale auf www.wescale.com oder schicken Sie uns eine E-Mail an marketing@wps-management.de, um die Solution Map Ergebnisse zu erhalten.

Über wescale | Create your Digital Procurement Workplace

Als offene Business Integration Platform ermöglicht es wescale Unternehmen, ihre Digitalisierungsstrategie effektiv in die Tat umzusetzen. Durch die Integration aller einkaufsrelevanten Anwendungen in eine einzige Plattform kann der Einkauf seinen Mitarbeitern einen schnellen, einfachen Zugang zu neuen Tools, Lösungen und innovativen Technologien für strategiekonformes Einkaufen verschaffen, um ihnen den bestmöglichen Digital Procurement Workplace bereitzustellen. wescale kombiniert ein wirkungsvolles Set an Modulen und Features um den Anwender durch jeden Schritt entlang des Einkaufsprozesses zu begleiten und ihn an allen Stellen mit den nötigen Informationen, Ansprechpartnern und Anwendungen im Sinne der Einkaufsstrategie zu versorgen.

By |2017-10-18T17:16:38+00:00Oktober 18th, 2017|Allgemein, Digitalisierung, Einkauf 4.0|0 Comments